Doggenwelpen

Doggenwelpen.com: Deutsche Dogge Rassebeschreibung


Deutsche Doggen sind wahrhaftig imposante Hunde. Mit einer Größe von mindestens 80 cm bei den Deutsche Rüden und 72cm bei den Hündinnen gehören sie zu den größten Hundrassen überhaupt.

Wer jetzt als erstes vermutet, dass deutsche Doggen aggressive und stumpfsinnige Hunde sind, der liegt völlig falsch. Ganz Im Gegenteil, denn:

Eigenschaften deutscher Doggen:

  • Deutsche Doggen sind freundlich
  • Deutsche Doggen sind anhänglich
  • Deutsche Doggen sind liebevoll
  • Deutsche Doggen sind sehr gelehrig
  • Deutsche Doggen verleihen, trotz ihrer Größe Schönheit und Eleganz, egal ob Rüde oder Hündin

Körperliche Merkmale der deutschen Dogge:

  • Die Deusche Dogge ist sehr muskulös und diese Musklen sind sehr schön propotioniert
  • Die Deutsche Dogge hat einen wohlgeformten markanten Schädel
  • Die Rute der deutschen Dogge ist sehr hoch angesetzt. Die Länge reicht bis hin zum Sprunggelenk

Deutsche Dogge: Das Fell:

Das Eigenschaften des Fells der deutschen Dogge:
Die deutsche Dogge hat verschiedene Fellarten wie zb:

  • Haar der deutschen Dogge: Kurzes, weiches Haarleid
  • Fellfarben Deutsche Dogge: Einfarbig, gelb, blau, schwarz, gescheckt oder gestromt

 

Doggenwelpen.com – Deutsche Rasse und Welpen

Mit einer Mindestgröße von 80 cm bei den Rüden und 72 cm bei den Hündinnen gehört sie zu den größten Hunderassen überhaupt. Deutsche Doggen gibt es in insgesamt fünf verschiedenen Farben. Dazu gehört gefleckt, schwarz, gelb, gestromt und blau. Die verschiedenen Farbschläge dürfen beim Züchten nicht vermischt werden. Doggen gelten als freundlich und anhänglich und haben zudem eine hohe Reizschwelle, was sie zu ruhigen und wesensfesten Hunden macht.

Eine gut erzogene deutsche Dogge kann man überall mit hinnehmen. Aufgrund ihrer hohen Reizschwelle sind deutsche Doggen durchaus auch als Anfängerhunde geeignet.

Herkunft Deutsche Doggen Welpen - Doggenwelpen.com

Der Ursprung der Doggen geht wahrscheinlich auf die Assrer vor über 4000 Jahren zurück. Klar ist deren Geschichte aber erst seit dem 16. Jahrhundert. Aus England wurden damals hochläufige und starke Doggen importiert, die aus Kreuzungen vom irischen Wolfshund und Mastiff hervorgingen. Hier hatte mal damals schon im vorfeld sehr genau bereits die Welpen selektiert.

Mehr Eleganz wurde durch Einkreuzung des Windhundes erreicht. Bis ins 19. Jahrhundert galt dieser Hund noch als typisch englischer Hund. An Fürstenhöfen waren die Doggen Welpen sehr beliebt, da sie schon damals sehr imposant, stark und schön waren und fand nicht selten als Jadghund gegenüber Eber und Bären Gebrauch.

Doggenwelpen und Welpen auf doggenwelpen.com

Nichts ist herziger als ein Tierkind  – Wunderschöne Welpen. Der Anblick eines Welpen ist für jung und alt eine Herzenssache. Doggen Welpen beim Spielen zu beobachten könnte man Teilweise stundenlang, denn Doggen Welpen sind sehr tolpatschige Wesen. Und natürlich sind Doggenwelpen wie Sie sicher bald bemerken werden sehr verspielt. Deutsche Doggen Welpen werden standartgemäß entwurmt.

Welpen verkaufen?

Wer sich für einen Welpen, bzw einen Hund entschieden hat, hat auf jeden Fall eine gute Entscheidung getroffen. Diese sollte trotzdem wohlüberlegt sein, denn ein Hund ist ein Begleiter für ein Leben, die nächsten 15 Jahre.
Die Abgabe des Hundes verkraftet ein Hund sehr schwer. Ein Familienglied  ist auch nicht einfach per Kleinanzeigen abzugeben oder? Wenn Sie dennoch den Doggen Welpen bzw den Hund an das verkaufen denken: Ein Doggen Welpe braucht zudem auch seine Zeit um sich an das neue Zuhause zu gewöhnen.

Welpen als Familienmitglied

Ein Hund ist ein Familienmitglied für Zuhause und sollte daher keinesfalls leichtherzig abgegeben werden. Wenn man sich einen Hund anschaffen will, sollte man sich also im Vorfeld überlegen, ob man genug Zeit für den Hund zur Verfügung hat und es sich überhaupt leisten kann. Ein Hund kostet Geld, auch wenn es nur eine plötzlich dringend notwendige Operation ist.

Wer sich für einen Hund entschieden hat, hat die Wahl, ob er einen ausgewachsenen Hund aufnimmt oder einen Welpen. Welpen sind süß und man sieht sie in wenigen Wochen schnell aufwachsen. Auch ist die Bindung schon fast sofort da. Doggen Welpen Rüde fühlen sich schnell “Zuhause” Eine Bindung zu einem älteren Hund muss man zwar erst aufbauen, dafür sind sie aber schon wesensfest.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
Start, 5.0 out of 5 based on 8 ratings